Die Super-C0₂-Sparer
Die kleinen Helden des Klimaschutz-Alltags


Um die Erderwärmung auf maximal 2°C zu begrenzen, müssen nach den Prognosen des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) die CO₂-Emissionen bis zum Jahr 2050 in den Industrieländern um 80-95 Prozent gesenkt werden. Das bedeutet, dass jeder Mensch weltweit höchstens zwei Tonnen CO₂ jährlich emittieren darf. In Deutschland beträgt der CO₂-Ausstoß pro Kopf und Jahr etwa elf Tonnen.

Ist eine Reduzierung auf zwei Tonnen pro Kopf und Jahr mit unserem westlichen Lebensstil überhaupt möglich? Das haben wir mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern aus NRW für einen Zeitraum von zwei Monaten in 2010 und drei Monaten in 2011 getestet. Die Testhaushalte versuchten, in den Bereichen Mobilität, Konsum und Privater Haushalt klimafreundlicher zu leben. Wir haben die Teilnehmenden durch Energiespartipps sowie Beratungsangeboten der Verbraucherzentrale NRW unterstützt. Natürlich haben alle "Super-CO₂-Sparer" ein "Klimaschutz-Dankeschön-Paket" mit vielen nützlichen aber auch lehrreichen Preisen erhalten!


Interessante und vor allem anschauliche Erfahrungsberichte der Sparerinnen und Sparer über "Freud und Leid eines klimafreundlichen Lebensstils" können sowohl unter "1. Runde 2010" als auch "2. Runde 2011" abgerufen werden. Zudem haben wir eine Dokumentation zur Aktion zusammengestellt. Viel Spaß beim Lesen und Nachahmen!


Klimaschwein oder Umweltengel? Machen Sie den Test mit dem CO₂-Rechner von klimAktiv.

 

14.07.2011
Klimaschutzflagge an Volksbank Kamen-Werne verliehen
 Kreis zeichnet Volksbank mit Klimaschutzflagge aus Solarpotenzialkataster für Kamen und Werne...
Mehr dazu >